Ferrari 308 GTS

 

 

FAHRZEUGDATEN

Farbe: weiss ( bianco polo )

Inverkehrssetzung: 1980

Preis: CHF 93'500.--

 

Im Herbst 1973 hatte Ferrari den Dino-246-GT-Nachfolger 308 GT4 in Paris vorgestellt, der nun neu anstatt eines Sechszylindermotors einen V8 quer hinter den ( ebenfalls neu ) vier Passagieren aufwies. Die Karosserie war bei Bertone entstanden, doch die Dino-246-Fans waren vom neuen Wagen nicht so begeistert, wie es sich Enzo Ferrari erhofft hatte. Also musste, oder durfte Pininfarina wieder in die Bresche springen und schnellstmöglich einen zweisitzigen 308 auf die Beine stellen, der jedoch den V8 des 308 GT4 sowie auch dessen Fahrwerkstechnik übernehmen durfte. Bereits im Herbst 1975 konnte der 308 GTB – das “B” stand für Berlinetta, also Coupé – am Pariser Autosalon präsentiert werden. 1977 dann folgte die offene Version 308 GTS; "S“ für Spider. Das Vergnügen einen offenen Wagen zu fahren hatte, und hat bis heute, einen ganz besonderen Platz im Herzen zahlreicher Ferrari Fans. Ein „Schweizer“ Fahrzeug haben wir nun hier anzubieten; ausgeliefert bei Ferrari Genf. 66000 Kilometer sind in über 40 Jahren erst zusammengekommen. Stets gehätschelt wurde es

( lange Zeit notabene von einer prominenten Persönlichkeit ) und erfreut sich nun auch heute eines wunderbaren Zustandes. Dieser Zustand hat es auch erlaubt 2018 die begehrte Zertifizierung von „Ferrari Classiche“ zu bekommen.