Ford Mustang GT500 Eleanor Clone

 

 

FAHRZEUGDATEN

Farbe: grau metallic

Inverkehrssetzung: 1968

Preis: verkauft

Die oder der Eleanor ist wahrscheinlich der spektakulärste Mustang aller Zeiten. In vielen Hollywood-Streifen wurden Filmautos zu gefeierten Hauptdarstellern und liessen renommierte Akteure nebst Regisseur und Drehbuch einfach im Schatten stehen. Genau so ein Filmauto ist der Ford Mustang

GT 500, der in der Neuauflage des Hollywood-Streifens "Nur noch 60 Sekunden" Anfang der 2000er Jahre die Hauptrolle laut- und PS-stark an sich riss. Der originale Titel "Gone in 60 Seconds" basiert dabei auf einer Warnung, die im Originalfilm von 1974 auf einer Anzeigetafel für die Zuschauer bei einem Autorennen zu sehen ist: "Schliessen Sie ihr Auto ab, sonst kann es innerhalb von 60 Sekunden weg sein". Im Remake des Streifens "Nur noch 60 Sekunden" hat Hauptdarsteller Memphis Raines alias Nicolas Cage eine ganz besondere Beziehung zu einem ganz besonderen Mustang GT 500. Als Cage seiner Eleanor über die knackigen Rundungen streichelt, knistert es nicht nur bei Fans von amerikanischen Muscle Cars. "Es wird eine Spazierfahrt, Eleanor. Wir gleiten einfach dahin", haucht Cage der attraktiven Autodame zu. Eleanor ist die eigentliche Hauptdarstellerin in "Nur noch 60 Sekunden", neben der alle Schauspieler aus Fleisch und Blut zu langweiligen Komparsen verblassen. Um seinen Bruder zu retten, muss Ex-Ganove Memphis Raines in einer Nacht 50 Luxusautos klauen. Zusammen mit einem Team voller ausgefuchster Autodiebe legt Raines los, obwohl die Cops den Autoknackern immer dicht auf den Fersen sind. Zur Tarnung erhalten alle Autos Frauennamen - Stacey, Tanya, Shannon und eben Eleanor. Bei der Masse an Traumwagen, die im Film zu sehen sind, läuft jedem Autofan das Wasser im Mund zusammen. Das letzte Auto, das geklaut werden muss, ist Eleanor, im Originalfilm ein 73er Ford Mustang und im Remake ein 67er Shelby GT. Der schnittige 1967er Shelby GT 500 wurde auf diese Weise zu einem der berühmtesten Filmautos aller Zeiten. Nicht ganz original, aber nicht minder attraktiv ist unsere Eleanor hier. Aufgebaut auf einem „normalen 68er Fastback“ besticht sie mit einem Preis der wohl einem Bruchteil des Originals entsprechen dürfte…