Ferrari F360 Modena

 

 

FAHRZEUGDATEN

Farbe: rot

Inverkehrssetzung: 2001

Preis:

 

Modena, die berühmte Stadt in der Emilia Romagna, stand Pate für die Namensgebung des F 360. Das ist nahe liegend, schliesslich wurden die Achtzylinder-Mittelmotorwagen der italienischen Nobelmarke traditionell dort bei der ehemaligen Karosseriefabrik Scaglietti gebaut. Neu war beim F360, dass die damals neueste Evolutionsstufe des hochtourigen V8 ( mit 400PS ), den Blicken frei zugänglich, unter der Acrylglashaube des Heckdeckels lag. Que bella! Es war die Zeit des F1-Schaltung-Hypes; deshalb wurden weniger als 10% der F360er mit Handschaltung geordert. Dementsprechend wenig Exemplare sind heute am Markt verfügbar. 49000 Kilometer hat dieser rote Hochleistungssportler ( mit Schweizer Erstauslieferung ) zurückgelegt, befindet sich in hervorragender Verfassung, und hat eben eine grosse Inspektion inkl. neuem Zahnriemen spendiert bekommen.